Konstitution

Ayurveda Basics / Konstitution

Wie geht’s deinem Pitta?

Pitta – FEUER mit WENIG WASSER  Das FEUER brennt in dir – dein natürlicher Tatendrang treibt dich jeden Tag aufs Neue – zum Joggen, in den Fitness-Club oder zum „heissen“ Arbeitsprojekt. Der steilste Berg, der längste Marathon oder der coolste Club –  dein Leben ist in Bewegung und jede Herausforderung nimmst du lächelnd an. Im…
WEITERLESEN >

Ayurveda Basics / Konstitution

Dein Ayurveda Sommer-Fahrplan

In der Ayurvedalehre stehen die drei Doshas Vata, Pitta und Kapha zentral. Man kann sich diese drei Ordnungskräfte manchmal nur schwer vorstellen, es sind dynamische Funktionsprinzipien, sie können deine körperliche Erscheinung aber auch deine mentale, psychische Verfassung beschreiben und bestimmen. Jeder Mensch Ist ein Individuum und sozusagen ein Unikat der Natur, ein einzigartiges Zusammenspiel von…
WEITERLESEN >

Ayurveda Basics / Konstitution

Die mentale Konstitution – sattva – rajas – tamas

Mit Hilfe der Konstitutionsbestimmung von Vata, Pitta und Kapha wird der grobstoffliche Körper in der klassischen Ayurvedalehre definiert. Die mentale Konstitution eines Menschen wird hingegen anhand der drei Gunas tamas, rajas und sattva beschrieben. Sie prägen die fundamentalen Charaktereigenschaften und Persönlichkeitsanteile eines jeden Menschen. Die drei Gunas kommunizieren auf der feinstofflichen Ebene zwischen Seele und Geist. Die…
WEITERLESEN >

Ayurveda Basics / Konstitution

Die 3 Doshas: Vata, Pitta & Kapha

Die Theorie der drei Doshas Vata, Pitta und Kapha ist das Fundament des Ayurveda. Im Körper manifestieren sich die fünf Elemente als biophysikalische Wirkungsprinzipien, die als Doshas (Vata, Pitta, Kapha) bezeichnet werden. Sie bilden die Verbindung von Körper, Geist und Seele und bestimmen und regeln die Funktionen des Körpers, des Geistes und des Bewusstseins.   Das Bewegungsprinzip VATA setzt…
WEITERLESEN >

Ernährung / Konstitution

Empfehlungen zum Ausgleich von Vata, Pitta & Kapha

Die ganzheitlichen Ernährungsempfehlungen des Ayurveda berücksichtigen neben der körperlichen und psychischen Konstitution auch die individuelle Verdauungskraft und die persönliche Lebensweise. Bei der typgerechten Ernährung sollen durch die richtige Auswahl und Zubereitung der Nahrung die Doshas (Vata, Pitta und Kapha) in Balance gebracht werden. Nach dem Prinzip „Gegensätze gleichen sich aus“wird die tägliche Ernährung zur Besänftigung…
WEITERLESEN >

Ernährung / Konstitution

Die 6 Rasas

Kennt man die Wirkung der einzelnen Lebensmittel auf die Doshas und zusätzlich seine persönlichen Konstitution, so lernt uns Ayurveda welche Lebensmittel förderlich und welche schwächend auf uns wirken, und welcher Weg uns zum harmonischen Ausgleich führt. Um zu erkennen ob ein Nahrungsmittel Vata, Pitta oder Kapha anregt, orientiert man sich zunächst an seinem Geschmack/Rasa. Im…
WEITERLESEN >

Welcome

Daniela Dörflinger

Willkommen! Ich bin Daniela, es freut mich, dass du bei Ayurfood gelandet...

Newsletter

Möchtest du regelmässig über die neuesten Beiträge informiert werden? Dann melde dich hier für den Ayurfood Newsletter an:

Zauberhaftes Ghee

Zauberhaftes Ghee

Pflanzen & Heilung

Pflanzen & Heilung

Ayurveda im Herbst

Ayurveda im Herbst