Grüne Glücks-Suppe aus Spinat

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Handvoll Spinatblätter
  • 1 mittelgrosse mehlige Kartoffel, geschält und gewürfelt
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • ½ TL Koriandersamen
  • ½ TL Fenchelsamen
  • 600 ml Wasser
  • Zitronensaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Sonnenblumenkerne

Zubereitung:

Erhitze das Öl in einem Topf und röste darin die gemörserten Koriander- und Fenchelsamen kurz an bis sie duften. Dann wird die fein gehackte Zwiebel hinzugefügt und angeschwitzt bis sie glasig ist. Gib nun die Kartoffelwürfel zu den Gewürzen und brate sie leicht an.

Den Spinat unterheben und dünsten bis er zusammenfällt. Nun wird die Suppe mit dem Wasser aufgegossen und bei mittlerer Hitze für ca. 15 Minuten gekocht.

In der Zwischenzeit kannst du die Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anbraten bis sie leicht braun werden.

Zum Schluss wird die Spinat-Suppe püriert und mit Salz, Pfeffer und wenig Zitronensaft abgeschmeckt. Vor dem Servieren die gerösteten Sonnenblumenkerne grosszügig auf der Suppe verteilen.

Diese Frühlingssuppe lässt sich sehr gut mit frischen Brennnesseln oder anderen heimischen Kräutern verfeinern. Frisch gepflückte Gänseblümchen sind mehr als nur Dekoration, der vielverbreiteten Frühjahrsblume werden zahlreiche Heilwirkungen zugeschrieben. Sie zaubert nicht nur einen Hauch von jugendlicher Frische auf die Suppe, Gänseblümchen sind wunderbar für die Atemwege und wirken u.a. entzündungshemmend und stärkend. Zudem haben sie eine aufheiternde Wirkung auf die Psyche. Und in diesen speziellen Zeiten des Rückzugs und der Isolation können wir doch alle eine extra Portion dieser Kräfte gebrauchen. 

Grünes Blattgemüse ist reich am Pflanzenstoff Chlorophyll, bitter im Geschmack, reduziert das Kapha-Dosha und reguliert u.a. den Wasser-Haushalt im Körper. Wer sich von etwaigen Altlasten des Winters befreien möchte, der sollte dieses Rezept ausprobieren. Die grüne Suppe ist leicht verdaubar und wirkt entschlackend. Spinat enthält zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe und ist reich an Antioxidantien, die den Alterungsprozess verlangsamen. 

Es ist ein leichtes Süppchen, das uns mit einer extra Portion lichtvollem Grün versorgt. ÜBRIGENS: macht sich der junge Blattspinat auch recht gut in Smoothies – z.B. in diesem Grünen Detox Smoothie

Bleib gesund und zuhause!

Daniela  

2 responses to “Grüne Glücks-Suppe aus Spinat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Möchtest du regelmässig über die neuesten Beiträge informiert werden? Dann melde dich hier für den Ayurfood Newsletter an: