Kartoffelgulasch einmal anders…..

Registriere dich auf MyAyurfood für deine private Rezeptsammlung.

← Zurück

Kartoffelgulasch einmal anders…..

0 0 votes
Article Rating
0 Reviews

Eigentlich ist der Begriff “Gulasch” viel zu deftig für dieses frühlingshafte Kartoffelgericht mit grünem Spargel. Dieser Eintopf ist schnell zubereitet und mit der geschmacklichen Würze kannst du, je nach Vorliebe, eher indisch oder traditionell mittel-europäisch variieren.

 

Bon appetit, Daniela 

Kartoffelgulasch einmal anders…..

  • Zutaten:
  • Zubereitung:
Ayurfood ingredients Zutaten:

Zutaten für 2 Personen:

 

Wer dem Gericht noch mehr indische Würze geben möchte, der fügt zwei Prisen Garam Masala gegen Ende des Kochprozesses hinzu.

Falls du das Kartoffelgulasch eher „traditionell mittel-europäisch“ würzen möchtest, dann verwende bitte Kümmel, Majoran und Thymian anstatt Kreuzkümmel, Koriander und Schwarzkümmel, den Ajwain lässt du in diesem Falle weg.

Ayurfood preparation Zubereitung:
  • Die Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 2-3cm grosse Würfel schneiden (Neue Kartoffeln nur halbieren, sie müssen nicht geschält werden). Die unteren Drittel der Spargel schälen, holzige Enden entfernen und in ca. 4cm Stücke schneiden. Die Karotten waschen, schälen, evtl. längs halbieren und in ca. 3 cm lange Stifte schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer klein hacken. (Die Tomaten in Würfel schneiden).
  • Kreuzkümmel, Koriander und Ajwain im Mörser zerkleinern oder gemahlen bereitstellen. In einem grossen Topf Ghee/Öl erhitzen und diese drei Gewürze kurz anrösten. Die Zwiebeln, den Knoblauch, den Ingwer zufügen, ebenfalls Kurkuma und die ganzen Schwarzkümmelsamen. Alles leicht anbraten, dann die Tomatenwürfel und das Lorbeerblatt hinzufügen, ein wenig einköcheln lassen.
  • Die Kartoffeln und die Karotten in den Tomatensud geben, gut umrühren sodass die Gewürze schön gleichmässig über dem Gemüse verteilt sind. Etwas Wasser zufügen, die ganze Menge soll knapp mit Flüssigkeit bedeckt sein. Salzen, Deckel schliessen und bei mittlerer Hitze ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. Nun die Spargelstücke hinzufügen und noch weitere 5 Minuten kochen lassen. Das Gemüse soll schön weich gegart sein.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gehackten Kräutern dazugeben (evtl. auch die Garam Masala Gewürzmischung). Deckel schliessen, und alles nochmal für 5 Minuten im Topf ohne Hitzezufuhr ziehen lassen.
  • Serviere das Kartoffelgericht mit einem Klecks Joghurt, ein fruchtiges Chutney passt auch sehr gut dazu.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

ARTIKEL 01/0

19 Januar 2016

Chili sin Carne

Wenn’s draussen winterlich und eisig kalt ist sehne ich mich nach Eintopfgerichten, denn sie wärmen so schön von innen. Wie der Name schon sagt wird dieser würzige Bohneneintopf „sin carne“,...

13 September 2019

Kartoffel-Auberginen-Curry

Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Aussentemperaturen langsam sinken, dann freut man sich über ein wohlig-wärmendes Gemüsegericht. Das Kartoffel-Auberginen Curry zaubert eine angenehme Wärme in den Bauch,...

27 April 2020

Chapati – indische Brotfladen

Hin und wieder besuche ich ein tamilisches Lebensmittelgeschäft in meiner Nähe, denn manche exotischen Zutaten kann ich in den herkömmlichen Läden nicht finden. Ich mag das Flair in diesem...

4 Mai 2017

Spargelsuppe in Grün

Spargel, Rhabarber und Erdbeeren – der Wonnemonat Mai ist eingekehrt und die frühlingshafte Leichtigkeit dringt mit ihren wärmenden Sonnenstrahlen bis ins Herz. Ich weiss nicht wie es dir ergeht,...

27 Juli 2021

Garam Masala

Garam Masala ist einer der indischen Klassiker. In Hindi bedeutet Garam “heiss” und Masala “Gewürze”. Garam meint damit nicht die Schärfe der Mischung, sondern die Intensität der Gewürze und...

21 Dezember 2016

Risotto mit Kürbis & Salbei

Zum offiziellen Winterbeginn stelle ich euch heute ein Risotto-Rezept mit geschmortem Kürbis vor. In der kalten Jahreszeit können wir davon ausgehen dass unser inneres Verdauungsfeuer (Agni) etwas stärker brennt...

3 Dezember 2021

Tee “She Slept for 100 Years”

Der Ayurveda Tee "She Slept for 100 Years" sorgt danke seiner sorgsam ausgewählten Bio-Zutaten für einen tiefen und erholsamen Schlaf.

0 KOMMENTARE ZU Kartoffelgulasch einmal anders…..
guest
0 REVIEWS
Inline Feedbacks
View all comments