Hirsebrei mit Vanillebirne

Registriere dich auf MyAyurfood für deine private Rezeptsammlung.

← Zurück

Hirsebrei mit Vanillebirne

3.2 13 votes
Article Rating
13 Reviews

Mit diesem leckeren Getreidebrei aus Hirse und einer Portion warmen Fruchtkompott sind wir beim letztjährigen Herbst-Detox-Retreat in den Tag gestartet. Bei der Zutatenauswahl für den Retreat haben wir bewusst eine Getreidesorte gewählt, die eher leicht ist und das Kapha-Dosha balanciert.

Hirse unterstützt eine sanfte Entgiftung des Körpers und wirkt gleichzeitig stärkend auf den Organismus. Als glutenfreies Getreide ist die Hirse auch als regionales Superfood beliebt. Zudem enthält Hirse zahlreiche Mineralstoffe und Spurenelemente die einen positiven Einfluss auf Haut, Haar und Nägel haben.

Hirse im Ayurveda

Mit seiner erhitzenden eher trockenen Energie zählt die Goldhirse im Ayurveda zu den Lebensmitteln, die Pitta und Vata vermehren und ein Übermass an Kapha besänftigen. Der herbe Geschmack dieser leichten und goldgelben Körner passt hervorragend zu einer Kapha-ausgleichenden und entschlackenden Kost. Im Vergleich zum herkömmlichen Haferporridge ist der Hirsebrei etwas leichter und wirkt weniger aufbauend auf das Gewebe. Dank des hohen Proteingehalts sorgt die Hirse aber trotzdem für eine gute Sättigung. Eine Diät mit Hirse ist z.B auch nach einer Antibiotika-Kur empfehlenswert, denn sie unterstütz die Regeration der Darmflora.

Je nach Dosha-Typ und Jahreszeit kann das Grundrezept vom Hirsebrei nach Vorliebe angepasst werden. Vata-und Pitta-Typen dürfen dabei ruhig eine gute Portion Ghee oder etwas mehr Hafermilch hinzufügen um den Brei etwas cremiger zu machen. An den leicht herben Geschmack der goldgelben Hirsekörner musste ich mich anfangs gewöhnen. Aber wenn man die kleinen gelben Körner lange kocht und genügend Flüssigkeit verwendet, dann wird der Hirse-Porridge nicht zu trocken. Wenn’s am Morgen schneller gehen soll dann koche ich die Hirse bereits am Vorabend mit dem Wasser, und wärme dann am nächsten Morgen den Brei mit der Hafermilch einfach nochmals auf.

Eine regelmässige Entgiftung kräftigt das Immunsystem und kann zu mehr Vitalität führen. Im Blog findest du zahlreiche Rezepte und auch Anleitungen was du beim Entschlacken nach Ayurveda beachten solltest.

Unser nächste Herbst-Detox Retreat mit heimischen Kräutern ist für Anfang Oktober 2022 am Sternenberg/ZH geplant. Ebenso wie im letzten Jahr werden wir den Entgiftungsprozess mit Heilpflanzen, Yoga, Meditation und viel Zeit in der Natur unterstützen. Alle Details zum Programm findest du hier im Blog.

Viel Freude mit dem Rezept, Daniela 

Hirsebrei mit Vanillebirne

  • Zutaten für ca. 2 Portionen:
  • Zubereitung:
Ayurfood ingredients Zutaten für ca. 2 Portionen:

Hirsebrei

Vanillebirne

Ayurfood preparation Zubereitung:
  • 1) Röste die Hirse auf mittlerer Hitze in einem Topf kurz an und giesse dann das Wasser dazu. Lass die Hirse einmal aufkochen, umrühren und salzen. Lass die Hirse nun mit geschlossenem Deckel und auf sehr kleiner Hitze für ca. 15-20 Minuten dämpfen.
  • 2) In der Zwischenzeit werden die Birnen entkernt und in Schnitze vorbereitet. Erhitze das Ghee in einer kleinen Pfanne, gib Kurkuma und Vanille dazu und schwenke darin die Birnenstücke auf mittlerer Hitze. Füge wenig Wasser hinzu sodass die Früchte im Sud leicht köcheln.
  • 3) Wenn die Hirse das Wasser aufgesogen hat und gar ist, kannst du den Haferdrink einrühren. Würze den Frühstücksbrei nun mit Ingwerpulver und gemahlenem Kardamom. Die Hirsekörner dürfen zerfallen und der Brei soll weich uns sämig sein.
  • 4) Zum Schluss wird der Frühstücksbrei mit den Birnenstücken angerichtet. Je nach Geschmack und Vorliebe kann das Gericht mit einem Schuss Birnendicksaft oder Ahornsirup gesüsst werden.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

ARTIKEL 01/0

26 April 2018

Zitronenwasser am Morgen

Wir sind bereits mitten drinnen im Frühling – geniesst du auch das Licht, die Sonnenstrahlen und die Wärme? Aber sei trotzdem noch vorsichtig und schütze dich vor allem wenn’s...

27 Juli 2021

Zungenreiniger Kupfer

Die Zunge zu reinigen ist ein altes Entgiftungsritual, das seine Wurzeln im indischen Ayurveda hat.

17 Februar 2019

Ayurveda Frühstück – mit Mandel-Topping

Ein warmer Porridge am Morgen ist DER Frühstücks-Klassiker im Ayurveda. Es gibt zahlreiche Rezepte und Zubereitungsvarianten, in der heute vorgestellten Version werden die Getreideflocken über Nacht eingeweicht, ich finde...

9 Februar 2018

Zitronen-Mais-Frühstück

Ich kann wochenlang denselben Haferbrei zum Frühstück löffeln. Doch dann kommt plötzlich dieser eine Morgen, an dem muss Abwechslung auf den Tisch. Anfang Woche hatte ich solch einen Tag....

5 Oktober 2017

Knäckebrot mit Samen und Kernen

Magst du Porridge, Brei und suppige Gerichte oder vermisst du bei diesem doch eher breiigen Essen manchmal etwas Knackiges zum Kauen? Manche Leute wollen es einfach gerne zwischen den...

26 November 2021

JAHRESKREIS SERIE MIT 4 TERMINEN

Im Takt der vier Jahreszeiten kochen wir uns mit der genussvollen Ayurvedaküche durch das Jahr. In 4 Koch-Workshops widmen wir uns saisonalen Rezepten und einem passenden Themen-Schwerpunkt aus der...

11 November 2015

Gemüsesuppe mit Linsen und Gerste

Streng gesehen sollte man laut Ayurveda immer alle Speisen frisch zubereiten. Ich weiss nicht wie dein Alltag aussieht, aber manchmal ist das einfach nicht möglich. Ab und zu möchte man sich auch...

26 September 2017

Ayurveda: Weil jeder anders tickt

Ayurveda – das Wissen vom langen und gesunden Leben – ist für mich ein Schritt zu meiner Mitte, zu meiner wahren Natur. Was tut mir richtig gut und steigert...

15 September 2016

Hülsenfrüchte – gewusst wie

Viele Leute meiden Hülsenfrüchte da sie diese mit unangenehmen Blähungen oder Bauchschmerzen in Verbindung bringen. Tatsächlich wirken (fast) alle Linsen- und Bohnensorten Vata-erhöhend d.h. sie vermehren das Luft-Element im...

0 KOMMENTARE ZU Hirsebrei mit Vanillebirne
guest
0 REVIEWS
Inline Feedbacks
View all comments